BERLIN

 +49 30 40752337

getinspired@hashtagshowrooming.com

PRESS

For press related inquiries please contact:

Beate Wiese

press@hashtagshowrooming.com

IMPRINT

Bad retail is dead. Kreativstudio #SHOWROOMING präsentiert eine neue Generation des Retails

 

Berlin, 26. April 2018 – Der Markt ist voll von schlechtem Retail. Doch „bad” Retail is dead. Die digitale Transformation zwingt die Händler immer mehr dazu, ihre stationären Ladengeschäfte an die sich verändernden Kundenbedürfnisse anzupassen. Während „bad” Retail die Erwartungen des Unternehmens fokussiert, priorisiert „great” Retail die bedingungslose Kundenzentrierung. Ayhan Yuruk, Gründer und Managing Director des Kreativstudios #SHOWROOMING, präsentiert jetzt im Retail Experience Lab in Berlin, einer Kooperation von Visa, Roland Berger und #SHOWROOMING, an verschiedenen Stationen Inspirationen für eine zukunftsorientierte Customer Journey und gibt Einblicke in innovative Retail-Technologien wie zum Beispiel Smart Mirror, virtuelle Regalerweiterungen, RFID und Payment Solutions. Der Gedanke des Retail Experience Labs, einer rund 500 Quadratmeter großen, umgebauten Garage, ist es, die Customer Journey dort zu starten, wo sie tatsächlich beginnt: beim Kunden zu Hause. Basierend auf den Momenten „Getting to work”, „New Lifestyle” und „Dinner with friends” werden Alltagssituationen visuell dargestellt und zeigen den Retailern auf, wo sie ihre Kunden erreichen können – nach dem Motto „Warte nicht, bis der Kunde zu dir kommt, sondern hole ihn dort ab, wo er sich aufhält”. So führen die Stationen durch Wohnzimmer, U-Bahn, Shopping, Fitnessstudio und Dinnerparty und stellen dabei unterschiedliche Retail-Technologien vor, die den Akt des Kaufens erlebbar machen und für den Verbraucher entscheidend erleichtern. „Fakt ist, wir brauchen innovative Technologien. Sie verschaffen uns neue Wege, die Kunden kennenzulernen, auf ihre Wünsche einzugehen und interne Prozesse zu vereinfachen. Doch sollten die Technologien nicht ihrer selbst wegen eingesetzt werden, sondern als sinnvolle Unterstützung im Hintergrund agieren”, so Retail-Experte Yuruk. 

 

Die große Chance des stationären Handels: Experiential Retailing

Der Kunde möchte heutzutage alle Vorzüge des Onlineshoppings auch in der realen Welt wiederfinden. Um sich im stationären Handel behaupten zu können, müssen Retailer ihren Kunden deshalb weit mehr bieten als die reine Produktpräsentation. Das stationäre Ladengeschäft darf auf keinen Fall einen Nachteil gegenüber dem Onlineshop haben. Es muss ein nahtloser Übergang von online zu offline geschaffen werden, so dass der Kunde die Vorteile beider Welten erlebt, ohne in Kanälen zu denken. Die Retailer müssen wieder experimentierfreudiger werden und sich wagen, Neues auszuprobieren. Excellence, Education, Emotion, Entertainment und Engagement = Experiential Retailing, das sind die Erfolgsfaktoren für den Handel der Zukunft. Das Konzept von #SHOWROOMING zahlt genau darauf ein. Mit seinem Kreativstudio designt Ayhan Yuruk eine neue Generation von Retail Stores, schnell wandelbar und mit flexiblem Ladenbau, und kuratiert innovative Technologien, die auf die jeweilige Industrie und deren Konsumenten zugeschnitten sind. Durch Kooperationen und Kollaborationen wird der Point of Experience (POX) zum Micro-Marktplatz, auf dem der Kunde rundum versorgt wird. Der POX ist aber nicht nur Vertriebskanal und Showroom, sondern auch eine Art Experience Lab. Neben wechselnden Kundenevents können hier auch Workshops, Seminare und Incentives für Mitarbeiter sowie Produkttest und Editorials stattfinden. So wird der Point of Experience zur Bühne der Marke und der Kunde zum Markenbotschafter.

 

Über #SHOWROOMING

Als Creative Director und Retail-Experte hat Ayhan Yuruk bereits zahlreiche Konzepte und Designs für Showrooms, Laufstege und Geschäfte in London, Mailand und Paris entwickelt, unter anderem für Villeroy & Boch, Peek & Cloppenburg und Ermenegildo Zegna. 2017 gründet Yuruk das Kreativstudio #SHOWROOMING, um Online-Unternehmen auf ihrem Weg in den stationären Handel zu begleiten und eine neue Art des Shoppings zu etablieren. Das internationale Team von #SHOWROOMING setzt sich aus Experten aus den Bereichen Retail Strategie, Visual Marketing, Omnichannel, Customer Relationship Management (CRM) und Architektur zusammen und bietet seinen Kunden keine Konzepte von der Stange, vielmehr werden individuelle Lösungen ausgearbeitet, je nach Herausforderung der Retailer.